Schüler AG in der Mühlenschmiede 

Es ist geschafft, seit September 2015 gibt es einen Kooperationsvertrag mit der Oberschule Bunde.

20 Schüler/Innen nehmen in zwei Arbeitsgruppen am Schmiedeunterricht teil. Jeweils montags und mittwochs findet nachmittags die AG statt. Bislang sind die Schüler/Innen mehr als begeistert und sind sogar in den Herbstferien ganztags (einige mit dem Fahrrad sogar aus Wymeer) erschienen.

Die Familie Siemens aus Bunde(Eltern von Eileen-May u. Jordan) versorgt die ganze Montagsgruppe jeweils mit selbstgebackem Kuchen und in den Ferien haben sie für die komplette Gruppe ein selbstgemachtes Drei-Gänge-Menü gespendet.

Dies zeigt doch nur, dass diese Eltern mit dem Angebot, in der Bunder Mühle Kindern die Grundbegriffe des Schmiedens beizubringen, mehr als zufrieden sind!

In der ersten Hälfte der Ausbildung haben die Schüler/Innen jeweils eine Lichttonne nach eigener Wahl als Weihnachtsgeschenk für die Eltern gefertigt. Diese Lichttonnen konnten anläßlich des Weihnachtsmarktes in Bunde der Öffentlichkeit vorgeführt werden.

Hier folgen nun einige Bilder von der Schmiede AG.

Die Montagsgruppe

 

Gut gerüstet für den Schmiedeeinsatz
Fertigung der Schablonen
Es geht auch in thailändisch
Auch das Löten will gelernt werden

 

Die ersten Brennversuche

 

 

Die Vollverpflegung
Auch das Lackieren will gelernt sein
Die ersten Arbeiten am Feuer
Ein heißer Fuß wird gedreht
Die erste Arbeit am Amboss
Die Füße werden geschweißt
Einsatz auf dem Weihnachtsmarkt
Die Weihnachtsgeschenke für die Eltern sind fertig
Mehrere Eisen im Feuer